Sie haben keine Artikel im Warenkorb

WIE ENTSCHEIDET MAN SICH FÜR DAS RICHTIGE DUSCHGEL?


Das Dusch- oder Baderitual muss Vergnügen und Entspannung bringen. Während unsere Haut instinktiv auf den Kontakt mit Wasser reagiert, möchte unser Geist mit dem Duft und der Sanftheit eines Duschgels verführt werden. Dabei darf man nicht außer Acht lassen, dass nicht alle Duschgels gleichwertig sind.

 

Die Etiketten als Informationsquelle


Ein Qualitätsduschgel belastet nicht Ihre Haut, provoziert keine Allergie und enthält keine gesundheitsschädlichen Substanzen. Damit Sie wissen, was sich hinter den schönen Bildern zahlloser Produkte verbirgt, müssen Sie nur das Etikett lesen. Zusätzlich zu den Inhaltsstoffen, die für die Herstellung eines Duschgels unausweichlich sind, können diese mehrere Konservierungsstoffe, Farbstoffe etc. enthalten: Eine Unzahl an synthetischen und potentiell giftigen Komponenten. Wie alle Pflegeprodukte von Durance sind die Duschgels zu 95% aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammengesetzt.

 

Vorauf jeder achten sollte


Man kann eine saubere und geschützte Haut haben, ohne auf die Pflege eines Duschgels verzichten zu müssen. Meiden Sie Duschgels, die Inhaltsstoffe wie Chlormethylisothiazolinon, Methylisothiazolinon, Iodopropyl oder Natriumdodecylpoly(oxyethylen)sulfat enthalten. Nutzen sie weiche, pH-wertneutrale Duschgels oder solche, die dem pH-Wert der Haut ähnlich sind. Am idealsten sich natürliche und biologische Duschgels.

Nutzen Sie bei trockener und sehr trockener Haut Duschcremes oder Pflegeduschgels, die rückfettend und besonders reich an Feuchtigkeit sind. Achten Sie auch hier auf den natürlichen Ursprung der Produkte, was nicht nur von Vorteil für Ihre Haut, sondern auch für die Umwelt ist.

MENU